Startseite SPI Thalheim Schule für Sozialwesen

Ausbildung seit 1992

Schule für soziale Berufe im Erzgebirge

Berufsfachschule für Sozialassistenz

Fachschule für Heilerziehungspflege

Fachschule für Erzieher

Institut für Weiterbildung

Fachschule für Sozialwesen mit der Ausbildung Heilerziehungspflege, Erzieher/Sozialpädagogik und der Weiterbildung zur Heilpädagogischen Zusatzqualifikation.
Berufsfachschule für Sozialwesen mit der Ausbildung der Sozialassistenz.
Institut für Weiterbildung mit Kursen wie dem Praxisanleiter, der HPZ und verschiedenen Tagesseminaren.

Es ist eine sehr schöne Schule, die wirklich 5 Sterne verdient! ;)

Lukas Münze Avatar
Lukas Münze
30 Apr 2018

Familiär, nette Dozenten und sehr entgegenkommend bei den kleinen und großen Problemen die während der Ausbildung mal passieren können. Danke für die schöne Zeit hier SPI Team :)

Dominik Abend Avatar
Dominik Abend
16 Jul 2016

Eine sehr gute Schule für Aus- und Weiterbildung im Sozialwesen.

Rico Stodolka Avatar
Rico Stodolka
04 Dez 2016

Erfolgreich ausgebildete Schüler

384

ausgebildete Sozialassistenten seit 2006

131

ausgebildete Heilpädagogen zwischen 1998 und 2015

624

ausgebildete Heilerziehungspfleger seit 1993

882

Teilnehmer der Heilpädagogischen Zusatzqualifikation seit 1994

113

Schüler:innen aktuell am SPI

112

Kooperationspartner in ganz Sachsen

Stand Ende Schuljahr 19/20
Thalheim / Erzgebirge liegt in der Nähe von Stollberg im Bundelsand Sachsen in der Region Chemnitz im Erzgebirgskreis. Uns besuchen Schüler aus dem gesamten Erzgebirge, dem Vogtland, Zwickau mit Zwickauer Land und Chemnitz mit Chemnitzer Land. Unsere Schüler stammen vor allem aus den Orten der Region wie Thalheim, Zwönitz, Schneeberg, Thum, Drehbach, Aue, Burkhardtsdorf, Stollberg, Annaberg, Schwarzenberg, Einsiedel, Niederdorf oder Neukirchen. Aber es finden sich auch Schüler aus Chemnitz und Zwickau, die extra längere Wege in Kauf nehme um am bei uns eine hochwertigere Ausbildung als in ihrem Heimatort zu erhalten.

Das SPI Thalheim / Erzgebirge bildet bereits seit 1992 erfolgreich Sozialassistenten, Heilerziehungspfleger und Erzieher für ganz Sachsen aus. Viele Kooperationspartner schätzen die hohe Qualität unserer schulischen Ausbildungen. Viele unserer ehemaligen Schüler befinden sich mittlerweile in Führungspositionen bei regionalen und überregionalen Trägern und Einrichtungen. Besonders stolz sind wir, dass wir mittlerweile sogar einige Kinder von ehemaligen Auszubildenden bei uns unterrichten.

Ein weiteres wichtiges Angebot unserer Fachschule sind die Weiterbildungen. Sowohl die von uns 1994 mitgestaltete HPZ (Heilpädgoische Zusatzqualifikation) als 1-Jährige Weiterbildung (Lehrgang), als auch die verschiedenen Tagesseminare und Elternabende bieten wir sowohl im Erzgebirgskreis, als auch sachsenweit bis nach Dresden, Leipzig, Döbeln, Oschatz oder Grimma an.

Mit zahlreichen sozialen Projekten, die durch unsere in Ausbildung befindlichen der Sozialassistenten und Heilerziehungspfleger durchgeführt werden, engagiert sich das SPI auch aktiv im sozialen Bereich.

Mehr Informationen zu allen Ausbildungsgängen im Sozialwesen finden Sie unter Ausbildung.

Als gemeinnützige Gesellschaft arbeiten wir ohne das Ziel Gewinne für die Eigentümer zu erzielen. Alle Gewinne fließen in den Folgejahren wieder in die Ausbildung. Das gilt sowohl für die Einnahmen aus Zuschüssen und Fördermitteln, als auch für alle Einnahmen die aus den Weiterbildungen oder Vermietungen (wir vermieten z.B. günstige Wohnungen an SchülerInnen). Es gibt keine Verwertungsgesellschaften oder Firmennetzwerke.

Wir nehmen unseren gemeinnützigen Anspruch ernst. Es geht um eine gute Ausbildung und sichere Arbeitsplätze für alle DozentInnen, nicht um Gewinnmaximierung.

 Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage. Sie finden uns auch auf Facebook: facebook.com/spithalheim und auf Instagram: instagram.com/spi_thalheim

SPI Thalheim – Fachschule für Sozialwesen und Berufsfachschule für Sozialwesen

Wege bereiten – Wege begleiten

TÜV Zertifikat

Das SPI ist nach QESplus zertifiziert.